„Lass uns Freunde bleiben“ kannst du dir in den Arsch schieben!

image_fmabspic_0_0-1194553196

Es ist doch immer das selbe, wenn eine Beziehung kaputt geht oder einfach nicht mehr funktioniert, ist meistens einer der beiden Personen die leidtragene. Oft ist es so, der eine will oder kann nicht mehr, der andere kann dies nicht hinnehmen oder ertragen, möchte nicht das Schluss ist.

Oft einigt man sich darauf einfach „Freunde zu bleiben“. Doch ganz ehrlich, das ist doch totaler Schrott und kann einfach nicht funktionieren, jedenfalls laut meiner Erfahrung. Zum Glück war ich noch nie die Person die abserviert wurde, auch wenn sich das nun ein wenig egoistisch anhört. Aber darüber bin ich glücklich. Ich möchte nicht wissen, wie schmerzvoll es ist, wenn man eine Person liebt und ohne diese auch nicht will, verlassen zu werden.  Doch ich habe schon einigen den Laufpass gegeben und ich hatte oft das Glück, das diese sich als absolute Psyscho´s entpuppt hatte. Von Suizid bis Bedrohungen und ständige Belästigung. Nungut, muss man durch. Man steckt ja nicht in der Person drin.

Doch dieses „Freunde bleiben“ kann doch nur funktionieren, wenn von beiden Seiten aus absolut keine Gefühle mehr vorhanden sind, das muss tot sein. Ansonsten leidet man doch immer wieder. Wenn Person A eine neue Partnerschaft hat, oder von dem One Night Stand letzte Nacht erzählt, ein Date hat oder einfach offensichtlich Interesse an der Frauenwelt hat, ist Person B gearscht.

Ein Ex von mir, von dem ich mich verabschiedete, brachte es doch echt mich 1 Jahr lang zu nerven und zu belästigen. Das fing an mit Anrufen um jede Tages- oder Nachtzeit. Ob ich nun auf Arbeit war oder Nachts um 3. Ert lies nichts aus. An Wochenenden hat er sich wohl regelmäßig die Kante gegeben, denn sehr oft rief er im Suff an und heulte. Oft habe ich meine Mailbox morgens abgehört und er lalte mir da minutenlang irgendeinen Schrott zusammen, beleidigte mich, dann heulte er und sagte das er mich liebe. Das war jedes mal ein ähnliches Verfahren. Doch gebracht hat es ihm nichts. Obwohl er ja immer nur eine „Freundschaft“ wollte. Doch wie soll das funktionieren, wenn er noch mit dem Herzen bei mir ist? Das geht nicht.

Außerdem würde ich auch nicht wollen, das mein Herr sich „freundschaftlich“ mit seiner Ex aufn Kaffee trifft, also tu ich das doch auch nicht. Jaja ich weiß, Vertrauen und son Zeugs. Aber ich möchte es nicht, punkt.

Wie seht ihr das? Habt ihr noch Kontakt zu eurer/eurem Ex? Wenn ja, wie funktioniert das? Habt ihr ähnliche blöde Erfahrungen gemacht wie ich?

Veröffentlicht in über mich, Frauen, Männer, Sex. Schlagwörter: , . 31 Comments »