„Lass uns Freunde bleiben“ kannst du dir in den Arsch schieben!

image_fmabspic_0_0-1194553196

Es ist doch immer das selbe, wenn eine Beziehung kaputt geht oder einfach nicht mehr funktioniert, ist meistens einer der beiden Personen die leidtragene. Oft ist es so, der eine will oder kann nicht mehr, der andere kann dies nicht hinnehmen oder ertragen, möchte nicht das Schluss ist.

Oft einigt man sich darauf einfach „Freunde zu bleiben“. Doch ganz ehrlich, das ist doch totaler Schrott und kann einfach nicht funktionieren, jedenfalls laut meiner Erfahrung. Zum Glück war ich noch nie die Person die abserviert wurde, auch wenn sich das nun ein wenig egoistisch anhört. Aber darüber bin ich glücklich. Ich möchte nicht wissen, wie schmerzvoll es ist, wenn man eine Person liebt und ohne diese auch nicht will, verlassen zu werden.  Doch ich habe schon einigen den Laufpass gegeben und ich hatte oft das Glück, das diese sich als absolute Psyscho´s entpuppt hatte. Von Suizid bis Bedrohungen und ständige Belästigung. Nungut, muss man durch. Man steckt ja nicht in der Person drin.

Doch dieses „Freunde bleiben“ kann doch nur funktionieren, wenn von beiden Seiten aus absolut keine Gefühle mehr vorhanden sind, das muss tot sein. Ansonsten leidet man doch immer wieder. Wenn Person A eine neue Partnerschaft hat, oder von dem One Night Stand letzte Nacht erzählt, ein Date hat oder einfach offensichtlich Interesse an der Frauenwelt hat, ist Person B gearscht.

Ein Ex von mir, von dem ich mich verabschiedete, brachte es doch echt mich 1 Jahr lang zu nerven und zu belästigen. Das fing an mit Anrufen um jede Tages- oder Nachtzeit. Ob ich nun auf Arbeit war oder Nachts um 3. Ert lies nichts aus. An Wochenenden hat er sich wohl regelmäßig die Kante gegeben, denn sehr oft rief er im Suff an und heulte. Oft habe ich meine Mailbox morgens abgehört und er lalte mir da minutenlang irgendeinen Schrott zusammen, beleidigte mich, dann heulte er und sagte das er mich liebe. Das war jedes mal ein ähnliches Verfahren. Doch gebracht hat es ihm nichts. Obwohl er ja immer nur eine „Freundschaft“ wollte. Doch wie soll das funktionieren, wenn er noch mit dem Herzen bei mir ist? Das geht nicht.

Außerdem würde ich auch nicht wollen, das mein Herr sich „freundschaftlich“ mit seiner Ex aufn Kaffee trifft, also tu ich das doch auch nicht. Jaja ich weiß, Vertrauen und son Zeugs. Aber ich möchte es nicht, punkt.

Wie seht ihr das? Habt ihr noch Kontakt zu eurer/eurem Ex? Wenn ja, wie funktioniert das? Habt ihr ähnliche blöde Erfahrungen gemacht wie ich?

Veröffentlicht in über mich, Frauen, Männer, Sex. Schlagwörter: , . 31 Comments »

31 Antworten to “„Lass uns Freunde bleiben“ kannst du dir in den Arsch schieben!”

  1. DeserTStorM Says:

    Hm also ich glaube das mit dem Freunde bleiben klappt nie wirklich. Ich war schon in beiden Situationen. Also ich habe schon sitzengelassen, und wurde schon sitzengelassen.

    Aber das wird so oder so niemals klappen. Wie du schon sagst, es dürften absolut keine Gefühle mehr da sein, und das ist ja meistens nicht so.

    Darum habe ich auch bei irgendwelchen „Lass uns Freunde bleiben“ dingen gleich gesagt das ich darin keinen Sinn sehe.

    Ach und ja, ich würde auch nicht wollen, dass sich mein Partner mit dem Ex freundschaftlich mal trifft. Geht ja mal garnicht! So!

    😀

  2. Pssst! Says:

    Öhem, also mein ex-mann kommt am we mit seiner neuen freundin auf meine geburtstagsfeier….. doch, ich kann sagen, daß ich seit der trennung zwar 2-3 jahre ein schreckliches verhältnis zu meim ex hatte (ich habe ihn verlassen), doch mittlerweile haben wir gelernt, auf freundschaftliche art und weise den elternjob zu bewältigen. er versteht sich auch gut mit MEINEM freund und die kinder mögen uns vier *lach*

    aber das ist sicherlich nicht der normalfall. und wenn ich so drüber nachdenke, habe ich mit meinen ex-freunden stets ein normales verhältnis nach der trennung gehabt. also, als sich der kummer/frust gelegt hat. gezicke gab es selten bis kaum.

    ich denke auch nicht, dass MEIN Freund ein problem damit hat, wenn mein ex mich besucht oder mal eben schnell auf nen kaffee vorbei kommt….

    letztendlich müssen wir als eltern fungieren, hätten wir keine kinder, dann hätten wir sicherlich überhaupt keinen kontakt mehr.

  3. Jessi Says:

    @DestertStorm, da sind wir ja einer Meinung 😉 Würde mich absolut unwohl fühlen, wenn sich mein Mann mit seiner Ex trifft. Egal aus welchen Grund. Würde zu Hause Amok laufen denke ich.
    Naja aber da er ja auch nicht möchte, das ich mich mit einem Ex treffe, erwarte ich selbstverständlich das selbe. Was man selber nicht möchte, fügt man auch den anderen nicht zu!

    @Pssst, Respekt. Aber du hast recht, das hängt wahrscheinlich damit zusammen, das ihr gemeinsame Kinder habt, du sagst ja selbst, ansonsten wäre wohl kein Kontakt vorhanden.
    Vielleicht liegt das auch ein wenig am Alter, ich weiß das nicht. Ich mit meinen 22 Jahren bin ja noch ein wenig grün hinter den Ohren und sehe das ein wenig verbissener.
    Aber ganz ehrlich, ich würde schon an die Decke gehen, wenn mein Herr mit seiner Ex telefoniert. Das muss ich leider zugeben. Bin sehr impulsiv und Eifersüchtig. Eine bunte Fantasie ist auch dabei^^

  4. DeserTStorM Says:

    Hm Pssst, du denkst dein Freund hat kein Problem damit? Gefragt hast du ihn aber noch nicht oder? 😉

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Mann soetwas gerne sieht. Obwohl ich schon großen Respekt vor deinem Freund habe. Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube ich hätte ein Problem damit, wenn meine Freundin / Frau Kinder mit jemandem anders hätte.

    Obwohl ich auch Kinder will, sollen es doch meine sein.

    Und wegen dem Kontakt, ich denke das ist nicht der Kinder willen, oder nicht nur. Meine Eltern liesen sich auch scheiden und hat miteinander dann keinen oder fast keinen Kontakt. Das hat das ganze aber nicht anders gemacht. Weder besser noch schlechter.

  5. DeserTStorM Says:

    Ach ja, du bist 22 und verheiratet?

    Aber ansonsten, ich würde auch nicht wollen, das da noch Kontakt zum Ex besteht. Würde mich wirklich stören. Aber ich würde das auch sagen 😀

    Oder ich verhau den. hö hö! :mrgreen:

  6. Jessi Says:

    @DesertStorm, nein ich bin nicht verheiratet, sage aber immer „Mein Mann“ oder „mein Herr“. Ist ja auch meiner 😛

    Ja Respekt vor dem Freund habe ich auch. Hätte immer Angst das da doch noch was ist bzw. sich wieder was entwickelt!

  7. Pssst! Says:

    Also Desert, ich habe ihn gerade gefragt und er meinte, er hätte die russischen Auftragskiller schon angheuert :mrgreen:

    nein, im ernst, er hat wirklich kein problem mit, weil er weiß, wie mein ex ist und -was das wichtigste ist- er mir vertraut!
    O-ton MEIN FREUND: „kannst ihm sagen, iss gut, daß er respekt vor mir hat! haben andere auch! *lol* binisch kein 08/15 freund weissu, außerdem muß man sich den ranzel-kopp nur mal anschauen, da wird man nichtz eifersüchtig?!“ 😎

  8. DeserTStorM Says:

    @Jessi: „Mein Herr“ ? Lebt ihr irgendeinen dominanten Fetisch aus? 😀

    @Pssst: Hm mit Vertrauen hat das wie ich finde nur bedingt etwas zu tun. Gefühle sind niemals rational – und mögliche Eifersucht ist auch ein Gefühl. Somit ist der Spruch „Wenn du mir vertraust, stört dich das nicht“ eigentlich Unsinn wie ich finde. Aber gut, das ist Ansichtssache.

    Ich denke das Problem ist auch nicht nur das da noch was sein könnte oder sonst was. Sondern auch das, dass dort jemand sitzt, der genau das gleiche schon hatte, was ich jetzt habe. Das würde mich auch stören.
    Ich würde zwar niemanden umbringen deswegen, aber recht wäre es mir nicht so richtig.

    Ach ja, und ich glaube wir reden hier von zwei anderen Arten von respekt 😉 Die andere muss man sich bei mir erstmal verdienen 😉

    Und dein Exfreund war ein Ranzel-Kopp?? 😀

  9. Jessi Says:

    @Pssst, ja das ist doch mal geil! Dein Schatz hat ja anscheinend eine ordentliche Portion Selbstbewusstsein 😀
    „Ranzel-Kopp“ finde ich super!

    @DesertStorm, hahaha ja so könnte man das auch nennen! Das geb ich zu, bisschen dominat bin ich. Aber mal ganz ehrlich, die Männer fahren drauf ab, meiner jedenfalls 😀

    Und auch ja, die Person hatte was ich nun habe.. Das sehe ich auch so. Obwohl das mit mir natürlich was ganz anderes ist, Welten besser 😀 😀
    Nein, Vertrauen hin oder her. Ich möchte das nicht, würde mich unwohl fühlen hätte Angst.

  10. Fallen Angel (just me) Says:

    Nein danke, der eine war eh in einer Beziehung, kam mir mit dem üblichen „klappt nicht mehr so“, aber trennen von ihr für mich? Nee! Dann nach dem letzten Fick hat er sich sechs Wochen nicht mehr gemeldet, rief dann an um für´s Ficken vorbeizukommen, da hab ich ihm den Marsch geblasen. Dann kam er Monate später angedackelt, ja, er wäre so einsam.. ja, ja, hatte ja immer noch die Freundin.. ich hab ihn abserviert… dann verließ er seine „Traumfrau“ für eine 20 Jährige, der Typ war 38 und hofft dann mit mir in freundschaftlichem Kontakt zu bleiben? Das konnte er sich echt getrost sonstwohin stecken!
    Der andere war eben besagter häßlicher Typ vom anderen Beitrag von mir und ich fand den nur widerlich, mit so jemand will ich keine Beziehung noch befreundet sein…. *würg*
    Nee, das klappt nicht wirklich…..

  11. Schaps Says:

    Moinsen, mal wieder erfrischend einen Blog über Beziehungskisten zu lesen. Da merkt man erst wieder wie komplex das Thema ist. Und vor allem auch wie weich doch die härtesten Kerle sein können. Ich habe solch eine Erfahrung gemacht, verlassen zu werden. Schlimm war auch, dass ich nie erfahren habe wieso überhaupt. Auf einmal war Schluss. Ich hab ihr dann eben noch ein paarmal geschrieben, also so richtige Briefe ^^
    Aber das Einzige das mir daraufhin unterstellt wurde, war, ich wäre ein Stalker. Natürlich habe ich dann endgültig damit aufgehört…aber Stalking ist nun wirklich was anderes. Mein Problem war einfach, dass ich absolut nicht verstanden habe und immernoch nicht verstehe wieso eigentlich Schluss war. Das war wie ein Alptraum.

  12. NRj_66 Says:

    Na, meine erste Freundin, das war noch richtige Liebe, die erste halt, die man nie vergißt, der bin ich auch hinterhergelaufen, war aber auch doof, sie wohnte neben meinem Bruder, wo ich mich vornehmlich aufhielt.
    Das war noch Liebe ohne Sex und als ich es nach zwei Jahren noch mal versucht habe und mit ihr zusammen im Sommerurlaub war, mußte ich schon sehr erschrecken was die Zeit und die anderen Ihrer Partner aus meinem Engelchen gemacht haben.
    Und die Zweite war so verliebt in mich und schwanger. Abgeblich die größte Schlampe was mich nicht störte. NA und dann hat die sich ins Allgäu verdrückt, später wohl nach München und drohte mich umzubringen, wenn ich ihr hinterherkomme. Ich habe einen Brief geschrieben und nur gesagt, das ich Ihr nicht folgen werde, Sie aber auch nie zurück kommen soll.
    So halte ich das. Wenn ein Mädel meint Sie möchte mit einem anderen den Urlaub weiterverbringen oder so, sage ich wo ich zwei Wochen zu finden bin oder das Sie es sich halt zwei Wochen überlegen kann und dann ist Sie für mich „gestorben“. Zum eigenem Schutz und damit ich nicht jahrelang warte oder hoffe.
    Am einfachsten und bequemsten war es danach alleine zu bleiben und Mädels auf Verlangen am Baggerloch oder sonstwo zu ficken und nie mehr wiederzusehen. Also reiner Spaß an der Freude, keine Fragen nach Alter oder Freund, keine GAdanken ob man vllt. selber eine Beziehung zerstört.
    Vllt. irgendwie eine Rache von mir am Rest der Menschheit 😉

    Ach noch etwas wichtiges. Ich habe früher gut Geld verdient für meine Verhältnisse und bis auf die erste, die ich während der Ausbildung hatte, keine Freundin und auch keine Gelegenheit danach, wegen Abendschule etc. pp. Aber als Student konnte ich die Mädels kaum von der Bettkante schuppsen (im Vergleich zum Arbeiterdasein), was ir doch so ein paar Urteile bestätigt hat. Viele suchen das bequeme Leben und mit Geld kann man Mädels „kaufen“ ohne das sie Prostituierte sind und Mangel an Aussehen, Sex, etc. ausgleichen.
    NA ja, Geld kann halt auch befriedigen. Besonders wenn man älter wird, ist Geld oft wichtiger als Sex.

  13. Sascha Says:

    Ich glaube, der Satz „Lass uns Freunde bleiben“ ist oftmals einfach dazu da, um es für ale Beteiligten erträglicher zu machen. Quasi ein schleichender abschied auf Raten.

    Der Verlassene kann sich trösten, dass der Kontakt ja noch „irgendwie“ erhalten bleibt, und auch für den Verlassenden kann es mitunter einfacher sein, wenn er sein gegenüber durch die Floskel nicht ganz so hart verletzen muss, sondern schleichend Abschied nehmen kann.

    Ich habe beide Seiten miterlebt. Und ich glaube, ich kann behaupten, dass ich zu meinen Exen (schreibt man das so?) insoweit ein gutes Verhältnis habe, als dass ich ihnen tagtäglich auf der Straße begegnen könnte, ohne dass es einer Partei peinlich sein müsste.

    Allerdings „echte Freundschaft“ ist da nirgendwo geblieben. Wie gesagt, der Kontakt ist dann mit der Zeit bei allen irgendwie „eingeschlafen“. Aber eben schmerzloser als mit der Hauruck-Methode, wo von heute auf morgen der komplette Kontakt abgebrochen wird.

  14. Jessi Says:

    @FallenAngel, da ging es dir ja ähnlich wie mir! Sieht kacke aus, ficken geht auch nicht. Der eine hat echt geschaut, als würde er ein Buch lesen oder so. Keine Erregung im Gesicht, nix. Ich dachte es hackt.
    Und das mit dem 38. jährigen… Hallo, das ist doch mal wieder so typisch. Zu hause sitzt Frauchen, sie ist da und man fühlt sich wohl, das traute Heim irgendwie. Aber zum ficken geht es dann woanders hin, nein danke. Wie ich schon immer gesagt habe, da fehlt die Kommunikation! Wenn man redet, offen, muss es nicht dazu kommen das man sich langweilt und sich nach etwas anderem sehnt.

    @schaps, hallo und hi auf meinem Blog, schön wenn es dir hier gefällt 🙂
    Deine Geschichte ist auch mies. Besonders weil du immer noch nicht weißt, wieso es nicht geklappt hat. Das ist hart. Irgendwie kann man dieses Kapitel nie beenden, denn man will wissen was falsch gelaufen ist, was der Fehler war etc.
    Ich finde das einfach nur unfair von deiner Exfreundin. Lag es evtl. an Unreife? Wie alt war das Mädel?

    @NRj_66, also erst einmal, hast du keinen Blog? ich finde deine Worte zu lesen sehr spannend und interessant. Du kannst dich gut ausdrücken. Wenn du keinen hast, solltest du dringend einen beginnen 😉

    Zum Thema, gut, das mit der Rache kenne ich. Das ist mies, aber manchmal passiert es halt. Aber du hattest deinen Spaß, hast dich ausgetobt, ohne Konsequenzen (denke ich?) und hattest keinerlei verpflichtungen, hast niemanden weh getan. Dann ist das auch Ok.
    Und wie sieht es jetzt aus mit der Frauenwelt?

  15. NRj_66 Says:

    Na ich glaube es hängt von der Beziehung ab, die man hatte. War es nur eine reine Sexbeziehung und beide haben eine Neue, mag das angehen, mit der Freundschaft danach. War vorher ja auch nur (k)eine Freundschaft mit intensiven Körperkontakt. Außerdem spielt wohl auch die Dauer der Beziehung eine Rolle. Es schleicht sich ja dann auch soetwas wie Gewohnheit ein.
    MMn. kommt es auch immer drauf an, wie ein Partner den anderen während der Beziehung behandelt hat. War er ehrlich oder hat er den anderen nur benutzt, solange er für irgendetwas zu gebrauchen war ?
    Wäre ich auf den Vorschlag “ Wir können ja gute Freunde bleiben“ meiner Ersten eingegangen, hätte ich Sie jetzt mit Sicherheit wieder, zusammen mit einem Kind ihrer großen Liebe, was dieser nicht möchte. Denke ich mir mal so.
    Im nächsten Leben wird alles anders, oder auch nicht !!!

  16. NRj_66 Says:

    @Jessi
    Ne, habe ich nicht, also eigentlich schon, aber der ist mehr für mich zum kontrollieren und für die Ärzte und so ein erster Versuch. Ist für soetwas wie hier auch ungeeignet. Christian in Wien hat mal etwas hinterlassen, aber bis ich das bemerkt habe. Nee, also da müßte ich mir selber etwas zusammenschustern oder hier einen aufmachen.
    P.S. Ich habe ja auch schon mehr Erfahrung 🙂 Lebenserfahrung meine ich jetzt natürlich.

  17. chiefjudy Says:

    Ich habe mit keinem meiner Exen noch Kontakt. Von meinem Ex-Mann bin ich bald 9 Jahre geschieden, wir waren uns einig, daß das ganze vorbei ist, und haben es eigentlich im Einvernehmen über die Bühne gebracht. Ich hätte gerne Kontakt gehalten (aus reiner Neugierde), aber er wollte wohl nicht mehr. Wir haben auf dei Scheidung mit Sekt angestoßen, und das war unser letztes Treffen. ich muß dazu sagen – ich habe die Scheidung eingereicht.

    Ich denke schon, daß man generell Freund sein kann mit dem/der Ex. Aber NIEMALS gleich im Anschluß an die Beziehung. Dafür muß man sich Zeit und Abstand geben. Ich kenne einige Leute, bei denen es nach Jahren der Trennung dann zwischen den Ex-Partnern zu guten Freundschaften gekommen ist. Und bei Kindern ist eh klar, daß man irgendwie Kontakt halten muß, wollen beide ihre Elternrolle adäquat ausfüllen.

    @DesertStorm & Jessi:
    Was die Eifersucht auf den Ex-Partner angeht: Ich denke, mit zunehmendem Alter und Lebenserfahrung wird man da lockerer. Auch, was bereits vorhandene Kinder angeht. Wenn alle Männer so denken würden wie Desert, dann hätte keine getrennte Mutter mehr die Chance auf eine neue Beziehung, aufgrund des „Stigmas“ daß die bereits Kinder von einem anderen hat. Man sollte sich in der heutigen Zeit einfach klar drüber sein, daß ab einem gewissen Alter keine mehr Jungfrau ist, und eben auch schon ein Kind haben könnte 😉 . Und vielleicht schon ein paar Beziehungen/Partner hinter sich.

    Ich persönlich habe überhaupt kein Problem, wenn mein Freund sich mit seiner Ex trifft (was er hin und wieder tut). Ich gehe auch ab und an alleine mit anderen Kerlen weg.
    Aber vielleicht sind wir da nur etwas lockerer als der Durchschnitt. Oder selbstsicherer? Keine Ahung.
    Obwohl ich eigentlich ein leidenschaftlicher Typ bin – aber solche Eifersucht ist mir fremd. Wenn er noch was von seiner Ex wollen würde, wäre er noch mit ihr zusammen. Und nicht mit mir 😉 .

  18. NRj_66 Says:

    @Jessi
    SRY, Beitrag I hat sich mit Deinem überschnitten und dann habe ich deinen Kommentar nicht richtig gelesen.

    Konsequenzen ???
    Keine Ahnung ! Also ich bin bis jetzt immer noch HEP und HIV frei und ob hier kleine Rudies herumlaufen ??? Keine Ahnung.
    Niemanden weh getan ???
    Da bin ich mir nicht sicher ob die Freunde der ädels das so toll fanden. Aber es gehören im Normalfall ja immer Zwei dazu und die Mädels werden schon ihren Grund haben, wenn sie mich ran lassen.
    Die momentane Lage ??? Ganz, ganz bescheiden. Stagniert seit Jahren. Die einen sind/waren viel zu jung, die mich angehimmelt haben (erst 14 und der Kitzler juckte wohl), die anderen zu alt oder zu groß.
    Außerdem habe ich hier noch mein Ma, meinen Neffen und keinen Platz für eine Partnerin. Das Futon ist auch allen zu hart. Im Laufe der Zeit habe ich mir Sex mit jmd. anderen quasi abgewöhnt. Hier gibt es auch gar keine Mädels in meinem Alter die ungebunden sind und nicht so groß. Tja und viel bieten kann ich denen hier auch nicht mit meiner Rente. Meine Liebe ist seit längerem die Natur und ich bin zu einem kleinen „Alpöhi“ geworden.
    Allerdings träume ich. Da ich recht jung aussehe und auch irgendwie ein Kind bin könnte ich nach dem Tod meiner Mutter und wenn Neffilein noch etwas älter ist mit meiner Rente auf eine Insel und dort mit 60 Jahren noch mal so eine halb so alte Inselschönheit heiraten. Mal sehen, ob es beim Traum bleibt. So Träume haben viele, aber bei meinem Glück bin ich guter Hoffnung.

  19. Jessi Says:

    @NRj_66, ja sicher, kommt auf jeden Fall darauf an was für eine Beziehung man hatte. Eine kurze oder lange, eine schöne oder weniger schöne und die Behandlung spielt auch eine große Rolle, stelle ich mir jedenfalls so vor.

    Und zu der Blogsache, na dann schuster dir mal einen zusammen, also mich würde das freuen, was von dir zu lesen!

    @chiefjudy, wow also das ihr damit so gut umgehen konntet, du und dein Exmann… Sogar noch anstoßen, das ist krass. War aber für dich kein großes Problem, dass er keinen Kontakt mehr wollte, oder? Und im Einvernehmen ist das ja auch immer ne andere Sache. So sind sich beide einig und wollen das selbe, wissen, es hat keinen Sinn mehr.
    Wenn man gemeinsame Kinder hat, MUSS man den Kontakt halten, alles andere wäre nicht fair. Man sollte es wenigstens schaffen, vor den Kindern miteinander klar zu kommen, die müssen das ja nicht mitbekommen, wenn man sich nicht mehr versteht.

    Zu der Eifersucht: Kann schon sein das es am Alter liegt, keine Ahnung. Ich kann nur beurteilen wie ich da so bin. Ich würde das nicht hinnehmen, sag ich so wie es ist. Würde mir die schlimmsten Gedanken ausmalen, wenn mein Herr sich mit seiner Ex trifft. So bin ich leider nunmal. Aber zum Glück sieht er es nicht anders. Also sollte das kein Problem zwischen uns werden.
    Hut ab das du ihn da so machen lässt, echt. Wenn ich mich mit anderen Kerlen treffen würde.. uiuiui^^

    @NRj_66, hmmm naja den ein oder anderen hast du wohl verletzt, aber wie du schon sagtest, es sind immer 2 dran schuld. Die Person die fremdgeht hat am Ende das Problem und nicht du. Solange du mit dir im reinen bist, gehts ja.

    Wie alt bist du wenn ich fragen darf? Also wenn 14 jährigen bei dir die Murmel juckt.. Bzw. wie groß bist du? Du hast nun schon 2 mal etwas von „zu groß“ erwähnt, nun bin ich ja neugierig^^
    Rente habe ich eben gelesen?! Erzähl mal, wenns Ok für dich ist.
    Und ja, jeder sollte Träume haben 😉

    • NRj_66 Says:

      Huhu Jessie !
      Besser spät, als nie. Wie geht es Dir oder ist es Dir ergangen ? Ich bin Vater einer gesunden Tochter, Alina, Sahra geworden. Und Du ? Auch Glück gehabt ?
      Alter: 46 !
      Größe: 170cm ü. NN

      • NRj_66 Says:

        Achso, Rente. Na ja, Ich bin ein Glückskind und durfte es mir mehr oder wenigfer selber aussuchen. Bin 86 durch den Regen gefahren und vllt. war auch die radioaktive Dichtemessung dran schuld aber ich bin ganz fitt und war aber nicht soooo fit und die poliitische Lage damals halt so, das die Arbeitslosenzahlen gedrückt werden mußten, auf Teufel komm raus und da war ich selbstverständlich zur Stelle und bot mich an, zu helfen 🙂

  20. Lyhaire Says:

    Also ich denke es kommt da viel auf die Vernunft an, je vernünftiger der mensch (und manchmal auch je oberflächlicher) um so besser gehts mit der freundschaft. Und manchmal brauchts einfach nur zeit und abstand. Ich hab durchaus Männer in meinem Leben mit denen ich mal ne beziehung hatte.

  21. Lyhaire Says:

    P.S. Es hat aber ne ganze weile gedauert bis es auch wirklich gut lief 😀

  22. Micha Says:

    Es kann funktionieren, es wird aber sehr selten funktionieren – ist meine Erfahrung. Nach vier längeren Beziehungen habe ich nur noch mit einer Ex-Freundin Kontakt. Das sehr unregelmässig und meistens durch Zufall.

    Anders sieht das bei mir jedoch bei ONS aus. Der Kontakt zu einer meiner besten Kolleginnen ist z.B. so entstanden.

  23. Schaps Says:

    Die ist genauso alt wie ich…unreif kam mir nicht so vor. Wie gesagt, ich kann mir keinen Reim drauf machen, lief alles super, bis auf einmal Schluss war. Die letzte Woche war es natürlich anders, da hat man das schon gemerkt, aber wie gesagt, nicht wirklich ein Grund.

  24. Schaps Says:

    Ach so, das mit dem Freunde bleiben kam für mich nie wirklich in Betracht, weil ich ja noch was von ihr wollte…und als ihr das klar wurde, hat sie jeglichen Kontakt abgebrochen. Das kam mir im Prinzip auch entgegen, außer dass es nie zu vermeiden ist, der Person über den Weg zu laufen. Was aber seitdem glücklicherweise erst so 4-5 Mal passiert ist, und seit nem Jahr gar nicht mehr.
    Gar nicht, so einfach, da wir natürlich einen gemeinsamen Freundeskreis hatten, der aber nach und nach komplett zusammengebrochen ist, leider nur für mich…dass so ein Scheiß passieren muss, das suckt! 🙂

  25. NRj_66 Says:

    @Jessi
    Mache Dir keine Sorgen, das war nicht so oft, eigentlich ja nur ….mal. Aber das Alter von Ihr hätte ich danach doch ganz gerne gewußt.
    @Schaps
    Das ist rel. normal. Wenn das Mädel es drauf anlegt das sich die Clique gegen Dich stellt, hat sie normalerweise die besseren Karten. Was mich angekotzt hat war, das meine nie in meine Stammkneipe wollte und mit ihrem Neuem tauchte Sie dann dort auf. Das finde ich heute noch mies von Ihr. Dem hat sie quasi die Füße geleckt und ich war so gut und doof und habe mich angezogen und ihr Eis gekauft wenn es ihr danach gelüstete. Ich war einfach zu gut zu Ihr.
    Noch etwas, rauche und vor allem saufe nicht zu lange ununterbrochen nach einer beendeten Beziehung.

  26. Jessi Says:

    @Lyhaire, ja vielleicht ist das so. Wenn Jahre vergangen sind, beide ein neues Leben führen, keine Gefühle mehr vorhanden sind, von beiden Seiten DANN kann es evtl. funktionieren. Nur bleibt zu hoffen, das diese besagten Gefühle nicht wieder hoch kommen. Sowas solls ja auch geben.

    @Micha, willkommen 🙂
    Ja beim ONS sieht das meistens ja auch ein wenig anders aus. Da geht es ja mehr um Sex als alles andere. Im besten Fall wollen beide nur Spaß und das wars. Da kann sich natürlich ne Freundschaft entwickeln.

    @Schaps, das ist komisch. Gebe ihr mal den Link hier und sag sie soll was zu schreiben 😛
    Ne eigenartig…
    Tut mir echt leid für dich, das alles war sicher hart. Freundin weg, Freunde weg und im Endeffekt weißt du nicht einmal wieso :/
    Und ich kann schon verstehen, das du keine Freundschaft wolltest, daran wärst du sicher noch mehr zerbrochen als so schon!

    @NRj_66, achso na dann gehts ja ;P

  27. Schaps Says:

    Das mit dem Saufen und Rauchen hat mit der Beziehung zum Glück nix zu tun…ich ruiniere meinen Körper freiwillig 😀

  28. NRj_66 Says:

    @Schaps
    Ja ich auch, vor allem mit Zucker. Ich dachte du ersäufst Dich wegen Ihr. Habe ich eine zeitlang mal so gehalten. Ich meine du sollst halt nicht dem Alkohol verfallen. Ich kiffe und saufe auch, jetzt schon seit 24 Jahren, aber vom Alkohol mache ichöfters mal eine Pause. Alleine um zu sehen, ob ich nicht schon süchtig bin.
    Und denke immer dran:
    „Es gibt noch andere Mütter die nette Töchter haben !“

  29. chiefjudy Says:

    @Jessi: Naja. ich darf das ja auch, mit anderen Kerlen weggehen. Wobei – es kommt nicht allzu oft vor, nicht daß du ne falsche Vorstellung bekommst 😉 …


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: